Scarlet Blade Slider Grafik

ProSiebenSat.1 Group darf Aeria Games Europe übernehmen

Die geplante Übernahme von Aeria Games Europe durch die ProSiebenSat.1 Group musste erst von den Kartellämtern abgesegnet werden, was nun geschehen ist.

Damit machen die Ämter in Deutschland und Österreich den Weg frei für die Übernahme von Aeria Games Europe durch ProSiebenSat.1 Games, ein auf Online- und Mobile Games spezialisiertes, international tätiges Tochterunternehmen der ProSiebenSat.1 Group. Der Publisher wird unter dem neuen Namen SevenGames firmieren. Zudem werden im Zuge der Übernahme die Games-Aktivitäten in Berlin gebündelt. SevenGames steigt damit zum drittgrößten Publisher für Online- und Mobile-Games in Europa auf.

Die Vereinbarung zwischen der ProSiebenSat.1 Group und Aeria Games Europe wurde Ende Februar angekündigt. Der Geschäftssitz des Publishers wird in Berlin sein, inklusive aller internationalen Spiel-Lizenzen für PC und diverser Mobile Game Marken. Als Verkäufer agiert die Muttergesellschaft Aeria Games & Entertainment, Inc. in den USA, einer der führenden Games-Anbieter und -Entwickler weltweit. ProSiebenSat.1 kann durch den Neuerwerb seine Games Community von 27 auf 77 Millionen Spieler nahezu verdreifachen sowie das Portfolio von 19 auf 39 Lizenzen verdoppeln, darunter um MMORPGs wie Scarlet Blade, Grand Fantasia, Eden Eternal oder den beliebten Online-Shooter Wolfteam. Zu den bisherigen Titeln von ProSiebenSat.1 Games gehören unter anderem Planetside 2 oder DC Universe.

Am neuen Standort Berlin wird SevenGames die Stärken und Assets zweier etablierter Unternehmen auf dem Free to Play Markt miteinander vereinen. Denn Aeria Games verfügt über besondere Kompetenzen in der Spielemonetisierung und Lizenzierung. ProSiebenSat.1 Games steuert dagegen eine besondere Expertise in den Bereichen Transmedia-Marketing und Kundenakquise bei – unterstützt von einem führenden TV- und Digital-Entertainment Powerhouse in Europa: ProSiebenSat.1.

Man darf also gespannt sein, was Seven Games durch die Neufirmierung und den Zusammenschluss von ProSiebenSat. 1 Games und Aeria Games Europe alles auf die Beine stellen wird. Neuankündigungen zu Spielen gibt es bisher noch keine.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours